Menü

Spielsperre aufheben

Eine Spielsperre in den Schweizer Casinos kann frühestens nach einem Jahr aufgehoben werden. Erforderlich sind dafür ein schriftliches Gesuch an das Casino, das die Spielsperre verhängt hat, sowie ein persönliches Gespräch. Wenn Sie nachweisen können, dass der Grund, der zu der Spielsperre geführt hat, weggefallen ist, wird diese wieder aufgehoben (Spielbankengesetz, Art. 22, Abs. 3).

Haben Sie sich in einem Casino sperren lassen, das heute geschlossen ist, wenden Sie sich an ein Casino Ihrer Wahl. Man wird Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Antragsformular für die Aufhebung einer Spielsperre. Bitte beachten Sie das Merkblatt.